Tourismus

Martinroda liegt am Fuße des 556 m hohen Veronikaberges. Malerisch gruppieren sich die Häuser und Kirche. 

Eine Vielzahl der verschiedensten unter Naturschutz stehender Pflanzen kann man auf den Veronikaberg entdecken. Für wanderbegeisterte Touristen ist Martinroda in Thüringen der ideale Ausgangsort für Touren. Bequeme und gut ausgeschilderte Wanderwege führen u.a. zur "Hohe Warte" bei Elgersburg oder in das Goethestädtchen Ilmenau. Die nahe gelegene Auffahrt zur A71 ermöglichen kurze Anfahrtswege zu touristischen Sehenswürdigkeiten des Freistaates Thüringen. Bei einem Rundgang durch den Ort lohnt es sich das Rathaus im Ortskern, die Kirche mit freistehendem Glockenturm zu besichtigen. Das älteste Haus im Ort wurde liebevoll restauriert und ist für alle Kräuter- und Teeliebhaber eine kleine Oase. In der kleinen Porzellanmanufaktur "Eger & Co" kann man selbst erleben, wie kunstvoll Meisterstücke aus Porzellan entstehen.


Talsperre Schönbrunn im Thüringer Wald


Die Wartburg bei Eisenach


Thüringer Klöße mit Sauerbraten

Quelle: https://www.thueringen.info/tourismus.html