Aktuelles

Neuer Pächter gesucht 

Martinroda. Die Gemeinde Martinroda sucht einen Nachpächter für die Gaststätte "Ve­ronikaberg" in Martinroda. Platz ist für 70 Gäste in zwei Gasträumen. Parkplätze sind vorhanden. Gaststätten- und Kücheneinrichtung könne komplett vom Vorpächter übernommen werden, informierte die Gemeinde. Eine Übernahme ist bereits ab Januar 2017 möglich.

Bei Fragen, für Besichtigung und Terminabsprachen sind
Bürgermeister Günther Hedwig (Tel. 0172-7732478) oder
Georg Schramm (Tel: 0160-8208288) Ansprechpartner. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TA / 19.12.16
 

Martinroda stellt Antrag zur Eingemeindung nach Ilmenau 

 Martinroda. Die letzte Gemeinderatssitzung in diesem Jahr am Montag in Martinroda endete mit einem Paukenschlag, als Bürgermeister Günther Hedwig mitteilte, dass der "Gemeinderat für Martinroda die Zukunft in Ilmenau sieht". 

Der Gemeinderat hatte zuvor seinen nicht öffentlichen Teil absolviert und dabei einen Tagungsordnungspunkt in den öffentlichen verlegt. Das war die Erklärung des Bürgermeisters. Wie Hedwig sagte, glaube der Gemeinderat, dass die Mehrheit der Bevölkerung diesen Weg mitgehen wird. Es habe dazu aber keine Einwohnerversammlung gegeben. Jedoch hätten Bürger diesen Wunsch an den Gemeinderat herangetragen.

Martinroda werde nun einen Antrag auf Eingemeindung an die Stadt Ilmenau stellen, erklärte Hedwig. Acht der neun anwesenden Gemeinderäte stimmten dem Beschluss der Antragsstellung zu. Hedwig sagte nicht, ob er schon mit dem Ilmenauer Oberbürgermeister darüber gesprochen habe, dieser hatte zuletzt mehrmals betont, dass für ihn die Aufnahme von Orten in der Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform abgeschlossen ist.

Geht der Wunsch dennoch in Erfüllung, bedeutet das die Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft "Geratal" und ein Zusammengehen aller Orte mit dem "Oberen Geratal" wäre für Martinroda zumindest vom Tisch. 

Hanns Stamm 07.12.16 

 

Neuer Bäcker in Martinroda 

10. Oktober 2016 / 03:41 Uhr 

Martinroda (Ilm-Kreis). Ein neuer Bäcker soll noch in diesem Monat im Ort sein Geschäft eröffnen. Es handelt sich um eine Verkaufsstelle der Manebacher Bäckerei Heubach, teilte Bürgermeister Günther Hedwig (Freie Wähler) mit. Das Geschäft soll gegenüber vom Standort des alten Bäckers öffnen. Dieser schloss vor zwei Jahren, weil es Differenzen bezüglich des Mietpreises gab.

TA 10.10.16 

 

Kein Parken in der Martinrodaer Schulstraße

 Martinroda - Seit einigen Wochen ist das Parken in der Martinrodaer Schulstraße strikt untersagt. Leser wandten sich deshalb an Freies Wort , mit der Bitte, dem nachzugehen.

Quelle: www.insuedthueringen.de vom 14.01.2016